Skip to main content


Mieterverein Gießen e.V.

Aktuelles zum Mietrecht

|   Wohnungspolitik

Wenige Einnahmen – hohe Kosten: Corona trifft auch Gewerbemieter hart

Auch Gewerbemieter dringend auf Verlängerung des Kündigungsschutzes angewiesen

Nicht nur Wohnraummieterinnen und -mieter sind dringend auf das schnelle Handeln der Bundesregierung und die Verlängerung des corona-bedingten Kündigungsschutzes angewiesen. Auch für hunderttausende Gewerbetreibende in Deutschland würde ein Auslaufen des Schutzes Ende Juni 2020 verheerende Folgen haben.
Denn auch wenn Einzelhandel, Gaststätten, Hotels, Kneipen sowie andere Gewerbeeinrichtungen nach und nach wieder öffnen, haben sie deutlich weniger Gäste und Kunden und dadurch auch viel weniger Umsatz als zu normalen Zeiten.

„Zudem sind Gewerbemieter oft auch Wohnraummieter und daher sogar mit der doppelten Mietzahlung belastet. Reagiert die Bundesregierung jetzt nicht, droht den Gewerbemietern nach Juni 2020 nicht nur der Verlust der Wohnung, sondern auch der Verlust ihrer Gewerbeflächen.
Eine möglicherweise auf uns zurollende Kündigungswelle muss die Bundesregierung jetzt unbedingt abwenden, sonst sind hunderttausende Gewerbemieter ab Juli 2020 in ihrer wirtschaftlichen Existenz ernsthaft bedroht!“ fordert der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten.

Zurück