Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Pressemeldungen

15.05.2017

Defekter Herd

Manche Vermieter stellen Mietern einen Herd, Kühlschrank oder andere Küchengeräte in der Mietwohnung zur Verfügung. In diesem Fall haben Mieter Anspruch darauf, dass das Gerät austauscht wird, sollte es defekt sein. Darauf weist...mehr ►

12.05.2017

Keiner muss frieren

Vermieter müssen auch im Frühling dafür sorgen, dass in Wohnräumen 20 bis 22 Grad Celsius erreicht werden. Sonst könnte die Miete gekürzt werden. Darauf weist der Mieterverein hin. mehr ►

08.05.2017

Der Traum von der Mietwohnung mit Garten

Im Garten frühstücken, sonnenbaden oder die Kinder spielen lassen: Für viele potenzielle Mieter sind Wohnungen oder Häuser mit Garten sehr begehrt. Aber schnell können sich Konflikte ergeben, wenn Mieter und Vermieter...mehr ►

28.04.2017

Frühjahr ist Zeit für Balkonien - Was geht auf dem Balkon ?

Grundsätzlich können Mieter ihren Balkon nach ihre Vorstellungen gestalten, so lautet es vom Mieterverein.mehr ►

25.04.2017

Neues Rauchverbot notwendig ! Kaminöfen sind kein Beitrag zum Umweltschutz.

Geht man in der kalten Jahreszeit am Abend durch Gießen, weht einem in etlichen Straßen der beißende Geruch von verbranntem Holz aus Kaminöfen in die Nase. Die Messstation des Hessischen Landesamtes für Umwelt verzeichnet denn...mehr ►

18.04.2017

Gebühr für Mietvorvertrag unzulässig

Trickreich versucht so manche Hausverwaltung und der eine oder andere Wohnungsmakler in Gießen immer wieder, auf unzulässige Weise Geld von Mietern zu kassieren.mehr ►

11.04.2017

Mieterverein begrüßt die Einrichtung der Wohnleitstelle

Der Mieterverein begrüßt es, dass der Magistrat die Empfehlung des Wohnraumversorgungskonzeptes zur Einrichtung einer sog. „Koordinierungsstelle Wohnen“ umsetzt. „Wir haben eine solche Wohnleitstelle schon lange gefordert. Eine...mehr ►

05.04.2017

„WBS-Residenz“ löst studentischen Wohnungsmangel nicht

„Ob das ehemalige Studentenwohnheim im Anneröder Weg 58, das zu einem Luxusquartier umgebaut wurde, einen Beitrag zur Lösung der studentischen Wohnungsnot leisten kann, muss man stark bezweifeln,“ meint der Vorsitzende des...mehr ►