Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

2015

20.04.2015

Quadratmeter-Abzocke: Tipps für Mieter

„Auch in Gießen sind Wohnungen knapp und deshalb schnell weitervermietet. Da fällt es kaum noch auf, wenn Vermieter es mit der Größe der Wohnung nicht so genau nehmen. In seltenen Fällen mogeln Vermieter sogar bei der Zahl der...mehr ►

17.04.2015

Sanierungsgebiet Flussstraßenviertel braucht Milieuschutzsatzung

In einer Stellungnahme des Mietervereins zur Kontroverse am Runden Tisch über die Notwendigkeit einer Milieuschutzsatzung für das Flussstraßenviertel heißt es : Der Mieterverein hält die Verabschiedung einer Milieuschutzsatzung...mehr ►

15.04.2015

Erfreulich: Magistrat entdeckt sozialen Wohnungsbau

Reichlich spät bequemt sich der rot-grüne Magistrat dazu, eigene Anstrengungen zur Förderung des Baus neuer Sozialwohnungen zu machen. Die geplanten 65 Wohnungen zum Mietpreis von 6,50 Euro/qm in der Henriette- Fürth-Straße sind...mehr ►

13.04.2015

Wohnungslosigkeit in Gießen nimmt zu

„Arme und reiche Städte trifft es gleichermaßen. In ganz Deutschland nimmt die Zahl der Wohnungslosen zu. Nach den Schätzungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe sind hierzulande 260.000 Menschen wohnungslos, bis...mehr ►

31.03.2015

Mieterverein rät zum Übergabeprotokoll beim Wohnungseinzug

Beim Mieterverein rät man allen Mietern, die neu in eine Wohnung einziehen, zur Anfertigung eines Wohnungsübergabeprotokolls mit dem Vermieter. Sinn und Zweck des Protokolls sei es, späteren Streit über das Vorhandensein und den...mehr ►

26.03.2015

Mieterverein begrüßt wohnungspolitische Diskussion in Gießen

“Wir sind erfreut, dass die Stadtpolitik endlich die Notwendigkeit von mehr bezahlbarem Wohnraum, auch neuen Sozialwohnungen, erkannt hat. Bis zum Sommer 2014 hatte der Magistrat noch die falsche Position vertreten, das...mehr ►

18.03.2015

BGH-Urteile zu Schönheitsreparaturen als wegweisend begrüßt -  Jeder zweite Mietvertrag betroffen

„Die heutigen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs sind wegweisend. Die Karlsruher Richter haben ihre bisherige Rechtsprechung geändert und die Regelungen zu den sog. „Schönheitsreparaturen“ neu geregelt. Auf Mieter, die in eine...mehr ►

10.03.2015

Mieterverein kritisiert hektische und wenig planvolle Stadtentwicklung

„Der Magistrat muss endlich wieder die Gestaltungshoheit in der Baupolitik zurückerlangen, wenn die Fehler der Vergangenheit, die zu vielen urbanen Unansehlichkeiten auch in der Wohnbebauung geführt haben, sich nicht wiederholen...mehr ►