Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Pressemeldungen

16.02.2018

Die Wohnfrage in Deutschland muss endlich als ästhetische Aufgabe begriffen werden

„Weder auf dem Land noch in den Städten braucht Deutschland weitere Einfamilienhaussiedlungen, die meist ebenso trost- wie einfallslos sind. Jedes Einfamilienhaus versiegelt ein Stück Boden. Städte wuchern damit weiter ins...mehr ►

15.02.2018

Der Kinderwagen im Treppenhaus

Ein Kinderwagen darf im Hausflur vor einer Kellertür abgestellt werden - zumindest wenn noch ausreichend Platz bleibt und es keine ernsthaften Alternativen gibt. Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Dortmund (Az. 425 C...mehr ►

13.02.2018

Mieterverein begrüßt klares Bekenntnis zum sozialen Wohnungsbau und mietrechtliche Verbesserungen

Beim Mieterverein begrüßt man das Bekenntnis der möglichen Koalitionspartner in Berlin zum sozialen Wohnungsbau und die Bereitschaft, die dauerhafte Mitverantwortung des Bundes notfalls per Grundgesetzänderung festzuschreiben....mehr ►

09.02.2018

Modernisierungsumlage nicht mehr zeitgemäß

Einst sollte die Modernisierungsumlage dazu beitragen, dass Eigentümer Geld in die Verbesserung ihres Wohnungsbestandes stecken. Heute ist diese Regelung längst überholt und überfordert die Mieter. mehr ►

05.02.2018

Gießener Amtsgericht urteilt zu Mietnebenkosten

Da jede zweite Betriebskostenabrechnung nach Feststellung des Mietervereins fehlerhaft ist, kommt es vor, dass darüber auch vor Gericht gestritten wird. Über den Ausgang einen solchen Prozesses vor dem Amtsgericht Gießen...mehr ►

30.01.2018

Das kleine 1x1 bei der Prüfung der Betriebskostenabrechnung

Betriebskostenabrechnungen sind für die meisten Mieter ein Buch mit sieben Siegeln. Vor der Prüfung des Zahlenwerks schrecken sie zurück. Doch das ist ein Fehler, denn sehr viele Abrechnungen sind fehlerhaft. Der Mieterverein...mehr ►

28.01.2018

Energetische Modernisierung der Wohnbau lohnt für Mieter nicht

Jetzt hat auch die Wohnbau Gießen selber anhand eigener Zahlen plastisch vorgerechnet, dass sich die energetische Modernisierung, wie sie von dem städtischen Unternehmen betrieben wird, für die Mieter nicht rentiert. Damit wird...mehr ►

22.01.2018

Kritik an Flut der Baunormen

„Es ist noch gar nicht so lange her, da war das Bauen deutlich einfacher, billiger, schneller und auch schöner. Von 2007 bis 2014 haben sich die Baukosten im Wohnungsbau um 40 Prozent verteuert, allein wegen immer neuer...mehr ►